DAS Sachverständigen-Netzwerk

Arbeitsgebiete - Sparten

Die Mitglieder im Netzwerk der VSE-Sachverständigen sind durchweg öffentlich bestellte Sachverständige, die in ihren Fachgebieten umfangreiche Erfahrungen haben und auf dem neuesten Stand der Technik stehen.

Insbesondere durch die Bearbeitung von gerichtlichen Streitfällen sind die typischen Schwachstellen von Planungen und Umsetzungen bestens bekannt.

Zur Sichtung der Mitglieder klicken Sie bitte auf den Suchbegriff in "Sparten".

Sparten Erläuterungen

Akustik

 

Altlasten

 

Ausschreibungen im Bauwesen

 

Außenwandkonstruktion

 

Bauakustik

 Trittschall, geringe Entkopplung von Gebäudeteilen, "Hellhörigkeit"

Baugrunduntersuchungen

 

Bauschäden

 

Bergschäden

Gebäudeschäden, wie z.B. Risse und Schieflagen, bedingt durch bergbauliche Tätigkeiten (Tiefbergbau, Tagebau)

Bewertung von Immobilien, bebaute/unbebaute Grundstücke

Vor dem Kauf und bei einem Verkauf empfiehlt sich, eine Bewertung durch einen öffentlich bestellten Sachverständigen durchführen zu lassen. damit vermeidet man die Problematik einer wie auch immer "colorierten" Bewertung.

Bodenschäden

 

Bodenuntersuchungen

 

Brandmeldeanlagen

 

Brandschäden

 

Brennstoffe, feste

 
EMV - Elektrosmog

Die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) wird in den letzten Jahren hauptsächlich im Zusammenhang mit Mobilfunk-Nutzung diskutiert.

Viel wichtiger ist aber das Thema in Gebäuden. Ist man dort beispielsweise einem stärkeren Magnetfeld ausgesetzt, weil sich das durch einen nahen Transformator vielleicht so "ergibt", so treten diverse gesundheitliche Beeinträchtigungen auf, wie Unwohlsein, Abgeschlagenheit, Kopfschmerz, Hautirritationen und vieles mehr.

Die Grenzwerte der BImSchV sind so hoch, dass ein Bezug auf diese Werte nicht mehr praxisgerecht ist.

Hier müssen fachgerechte Messungen durchgeführt werden, die sich an den Grenzwerten in der Schweiz und den Niederlanden orientieren sollten. 

Elektronische Schaltungen

Hardware, Software

Erze – Probenehmer

 

Fassaden, Glas-, Metall-

 

feste Brennstoffe

 

Feuchtigkeits-Schäden

 

Freianlagen-Gärten und Grünanlagen – Wertermittlung

 

Flügel

 

Fußböden

 

Garten- und Landschaftsbau

 

Gasfreiheitsbescheinigungen

 

Gefahrenmeldeanlagen

 

Gefahrgutbeauftragter

 

Gewässerschäden

 

Glas im Bauwesen

 

Heizungstechnik

 

Holz

 

Honorare – Architekten u. Ingenieure

 

Immobilien, Bewertung von

 

Innenausbau in Holz

 

Installationen (Heizung, Lüftung)

 

Internet

 

IT - Informations-Technologie

Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne eine leistungsfähige - aber angepasste IT aus. Dabei können falsche Entscheidungen immense Kosten mit sich bringen - ohne möglicherweise einen entsprechenden Mehrwert für das Unternehmen zu bieten.

Die Beratung durch einen unabhängigen Sachverständigen kann - vor einer entsprechenden Auftragserteilung an einen Dienstleister - vor kostenintensiven Falschinvestitionen schützen. 

Klaviere

 

Klimatechnik / Raumluft

 

Kraftfahrzeuge, Schäden, Bewertung

 

Kraftfahrzeugunfallursachen

 

Krafträder, Schäden, Bewertung

 

Küchen

 

Lärmschutz

 

Lüftungstechnik

 

Metalle im Bauwesen

 

Metallische Rückstände, Probenehmer

 

Mieten

 

Möbel

 

Musikinstrumente

 

Pachten

 

Polstermöbel

 

Probenehmer feste Brennstoffe

 

Probenehmer, Metalle, Erze

 

Sanierung von Altlasten

 

Sanitärtechnik

 

Schadstoffe in Böden

 

Schäden an Gebäuden

 Von der Bauplanung bis hin zur Fertigstellung eines Gebäudes sind viele unterschiedliche Akteure beteiligt.

Fehler im Bauablauf, die nicht rechtzeitig erkannt werden, können zu erheblichen Bauschäden führen. Die Sanierungskosten übersteigen häufig um ein Vielfaches die Kosten, die bei einer fehlerfreien Ausführung entstanden wären.

Bei Schäden sowohl an Neubauten als auch an Altbauten muss dabei auch der Nutzereinfluss auf die Bausubstanz untersucht werden.

Der Sachverständige für Schäden an Gebäuden hat Kenntnisse und Erfahrungen im Hinblick auf die Zusammenhänge von Schadensabläufen bei den wesentlichen Teilgebieten des Bauablaufes.

Die VSE als Netzwerk von Sachverständigen unterschiedlicher Disziplinen ermöglicht ihm dabei eine Zusammenarbeit mit Kollegen, wenn detaillierte Spezialkenntnisse erforderlich sind.

Schall- und Schwingungstechnik im Schienenverkehrswesen

 
Smart Home  Das Smart Home soll die Lebensqualität verbessern helfen. Allerdings sind die technologischen Möglichkeiten sehr vielfältig, oftmals investiert man im Nachhinein in Lösungen, die nicht die gewünschten Leistungsmerkmale aufweisen.

Die Beratung sollte so früh wie möglich erfolgen (Planungsphase), um eventuelle baulichen Vorbereitungen mit vorsehen zu können.

Stahlbau

 

Straßenverkehrsunfälle

 

Sturmschäden

 

Telekommunikation

Die Netzbetreiber stellen bekanntlich sehr intensiv auf VoIP - Voice-over-IP-Technologie um, schon aus eigenen Kostenaspekten.

Steht sowieso eine Modernisierung der TK-Infrastruktur an, sollte dies in der Planungsphase sachverständig begleitet werden, um die optimale Lösung zu ermitteln.

Bei der Adaptierung bestehender TK-Infrastruktur an einen "modernen" VoIP-Anschluss werden erfahrungsgemäß viele Fehler gemacht, die die mögliche Kosteneinsparung zunichte macht.

Trinkwasser

 

Untersuchung von Brennstoffen

 

Verpackungsentsorgung

 

Versteigerer

 

VOB-Fragen

 

Wasser

 

Wasserschäden

 

Zentralheizungstechnik